Werkstoffe für den Laser

Die Lasertechnik eignet sich für die Bearbeitung von unterschiedlichsten Materialien. Das wichtigste Kriterium zur Auswahl des geeigneten Laserverfahrens stellen die Werkstoffe dar, die bearbeitet werden sollen. Die Absorption und damit die Wirkung der Laserstrahlung hängt stark vom Werkstoff und der Wellenlänge ab. Wir beraten Sie gerne!

Metalle und Legierungen

Alle Arten von Metall, angefangen bei Stahl, über Aluminium und Messing, bis hin zu Titan und Gold, lassen sich durch den Einsatz von Lasern, fälschungssicher und dauerhaft kennzeichnen. Für die Laserbearbeitung von Metallen gibt es unterschiedliche Verfahren. Angefangen von der Anlassbeschriftung die das Material verfärbt über die einfache Gravurbeschriftung bis hin zur hochpäzisen 3D-Lasergravur - Der Laser bietet hocheffiziente Lösungen für unterschiedlichste Anwendungen.

Kunststoffe

Der Laser ist in der Lage verschiedenste Arten von Kunststoffen zu beschriften und gravieren. Gerade bei Freiformflächen ist der Laser bei der Materialbearbeitung vielen anderen Methoden der Beschriftung überlegen, abriebfest und äußerst beständig. Selbst kleinste Markierungen können auf den Werkstoff aufgebracht werden. Die Bearbeitung von Kunststoffen setzt einige Materialtests voraus. Rohmaterial und Additive unterschiedlicher Hersteller beeinflussen das Verhalten gegenüber dem Laser.

Beschichtetes Material

Der Laser ist problemlos in der Lage unterschiedlichste Beschichtungen von verschiedensten Werkstoffen zu bearbeiten. Verschiedene Lacke auf Metall oder Kunststoff, oder mehrlagige Folien optiml für die Bearbeitung mit dem Laser geeignet. Auch feinste Beschichtungen auf empfindlichen Materialien lassen sich mit der präzisen Laserbearbetiung mikrometer genau abtragen und bearbeiten.


Verbundstoffe

Verbundstoffe sind Materialen aus mindestens zwei unterschiedlichen Werkstoffen, die vollflächig mteinander verbunden sind. Man nennt diese Werkstoffe auch Kompositwerkstoffe. Der Verbundwerkstoff besitzt andere Werkstoffeigenschaften als seine einzelnen Komponenten. Der Laser ist durch die kontaktlose und völlig verchleißfreie Bearbeitung konventionellen Bearbeitungsmethoden überlegen. Zur Realisierung bestmöglicher Ergebnisse sind auch hier auf Grund der Vielfalt von Verbundstoffen Test im Vorfeld unabdingbar.